Elsternest

Thaddäus-Troll-Preis 2015 vergeben

thaddäus troll preis vom förderkreis deutscher Schriftsteller in Baden-württemberg e. V.Wie der Förderkreis deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg e. V. heute bekannt gab, wird der diesjährige Thaddäus-Troll-Preis an die Lyrikerin Carolin Callies vergeben.

Den mit 10.000 € dotierten Preis erhält Carolin Callies für ihre erste Monographie “fünf sinne & nur ein besteckkasten“, die beim Schöffling Verlag erschienen ist. Vorwiegend werden mit dem Preis Autoren ausgezeichnet, die ein Arbeitsstipendium durch den Verein erhalten und ein abgeschlossenes Manuskript oder Buch vorlegen können. Auch Carolin Callies Buchprojekt wurde vom Förderkreis mit einem Arbeitsstipendium unterstützt.

Carolin Callies, geboren 1980 in Mannheim, lebt in Ladenburg bei Heidelberg. Sie veröffentlichte ihre Lyrik in Zeitschriften (Bella triste, Allmende, POET, Neue Rundschau) und Anthologien („Jahrbuch der Lyrik“ 2011 und 2013). 2009 nahm sie am open mike teil. Der open mike – Internationaler Wettbewerb junger deutschsprachiger Prosa und Lyrik – ist ein Projekt der Literaturwerkstatt Berlin und der Crespo Foundation. Er wird seit 1993 jährlich ausgeschrieben und hat sich seitdem zum wichtigsten Literatur-Nachwuchswettbewerb im deutschsprachigen Raum entwickelt. Näheres zur Autorin auf ihrer Homepage.

Die Welt schrieb über ihr Erstlingswerk: „Das wichtigste lyrische Debüt der Saison.” und auch in SWR2 Forzum Buch wurde ihr Debüt als beeindruckend bezeichnet. Man darf auf ihre Lesung in der Stadtbibliothek gespannt sein, die anlässlich der Preisverleihung am 30. November um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek am Mailänder Platz in Stuttgart stattfindet.