Tanz auf dem Vulkan

31.10.2020 at 18:37
Tanz auf dem Vulkan

.

 

Am Samstag gegen 23 Uhr in Stuttgart. Ich kam gerade aus dem Kino. Peinlich wurde auf Abstand geachtet, auch während der Vorführung trug man Masken. Als ich durch die Stadt nach Hause radelte, sah ich Trauben von Jugendlichen. Die Kneipen auf der Party-Meile Stuttgarts, die Theodor-Heuss-Straße, gerammelt voll. Abstand halten: keine Rede davon. Vor den Kneipen in der Lautenschlager Straße bot sich das gleiche Bild: Partygänger mit Schnaps- und Weinflaschen flanierten über die Straßen. Haben all diese Menschen nicht mitbekommen, dass wir mittlerweile 17.000 Corona-Neuinfektionen pro Tag haben , mit steigender Tendenz? Dass ab Montag ein teilweiser Lockdown herrscht?

Woher kommt diese Unbekümmertheit. Oder ist es ein letztens Aufbäumen vor dem Lockdown light. Ab nächster Woche werden alle Kneipen und Restaurants geschlossen sein. Wird diese Party-Szene dann unbekümmert weiterfeiern? Es ist zu befürchten.

Tags: