Elsternest

Prof. Dr. Maren Urner und der konstruktive Journalismus

Journalismus

Dieser Tage machte mich eine Freundin auf Prof. Dr. Maren Urner aufmerksam. Urners Vorschläge und Hintergrundinfos zeigen auf, wie besserer Journalismus gelingen könnte und warum er uns allen gut täte. Ihr Vortrag hat mich so begeistert, dass ich ihn hier teilen möchte.

Ausgetretenen Pfade des Denkens verlassen

Es passiert mir immer wieder: Ich bekomme von Freunden einen Artikel oder einen Gedanken zugeschickt, der mich Dinge neu sehen lässt, der es ermöglicht, die ausgetretenen Pfade des Denkens zu verlassen und die Welt von einem bis dahin nicht beachteten Standpunkt zu sehen. Schon häufiger habe ich mich gefragt, warum wir mit überwiegend negativen Nachrichten tagtäglich überschüttet werden. Was macht das mit uns?

Maren Urner ist Professorin für Medienpsychologie

Maren Urner ist Professorin für Medienpsychologie an der Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft (HMKW) in Köln. Nach dem Studium der Kognitions- und Neurowissenschaften in Deutschland, Kanada und den Niederlanden wurde sie am University College London in Neurowissenschaften promoviert. In ihrem Vortrag warnt sie vor den fatalen Auswirkungen einer Berichterstattung, die von Schwarz-Weiß-Malerei und Panikmache durch den permamenten Blick auf Katastrophen, Kriege, Skandale und Terroranschläge geprägt ist. Die Folge davon sind dauerhafter Stress, unser Gehirn ist dauerhaft im Angstzustand. So können wir auch nichts über die Welt lernen: Dass Lernen nicht mit Bestrafung und Angst funktioniert, sondern nur mit Lob und Motivation erfolgreich wird, vertritt auch der Hirnforscher Gerald Hüter in vielen seiner Bücher und in seinen Vorträgen.

Konstruktive Journalismus lässt uns hoffnungsvoll zurück

Als Neurowissenschaftlerin und Vorreiterin des Konstruktiven Journalismus in Deutschland erzählt Maren Urner von einer Berichterstattung, die uns nicht hoffnungslos zurücklässt, aber auch nichts schönreden will. Das verbindet sie durchaus mit dem kritischem Denken, das sie auch noch gleich in einem interaktivem Crashkurs in ihrem Vortrag vorstellt.

Als Gründerin von Perspective Daily berichtet Maren Urner aber auch von einer Alternative: von einem Online-Magazin, das lösungsorientiert berichtet. Es lohnt sich, einen Blick darauf zu werfen.

Prof. Dr. Maren Urner
Video “Schluss mit Weltuntergang. Wie uns eine konstruktive(re) Weltsicht gelingt – Der Vortrag von Prof. Dr. Maren Urner” anschauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.