Elsternest

PcP: Podcast-Perlen Folge 8 – Meinungen

Meinungen

Meinungen treffen in Zeiten der Pandemie immer häufiger unversöhnlich aufeinander. Ein Podcast der ZEIT will gegensätzlichen Standpunkte einen Raum bieten. Unter dem Titel „Warum denken Sie das?“ bringen Jana Simon und Philip Faigle zwei Menschen miteinander ins Gespräch.

In jeder Folge treffen die Moderatoren Menschen, die in einer politischen Frage grundsätzlich anders denken. Sie können nur schwer begreifen, wie die andere Seite zu ihren Ansichten gelangt. Es geht um die großen Streitfragen unserer Zeit: Impfungen, das Verhältnis zu Russland oder das Gendern.

Wer sind die Autoren des Podcasts über Meinungen?

Jana Simon, Autorin der ZEIT, und Philip Faigle, Leiter des Ressorts X bei ZEIT ONLINE, besuchen die Gäste ihres Podcasts zunächst zu Hause. Dort erfahren sie, wie sie zu ihren Überzeugungen kamen und wie ihre Biographien ihr Denken prägten. Anschließend begegnen sich die beiden Gäste im Studio zum ersten Mal persönlich.

„Warum denken Sie das?“, will der politischen Debatte eine neue Dimension hinzufügen. Politische Streitformate zielen in der Regel darauf ab, die Argumente beider Seiten möglichst scharf herauszuarbeiten. In einer Zeit der zunehmenden Polarisierung soll mit dem Podcast eine neue Art des politischen Gesprächs etabliert werden: Es geht darum, die andere Seite besser zu verstehen – selbst wenn man deren Ansichten überhaupt nicht teilt. Und zu ergründen, ob es etwas gibt, worauf man sich doch noch einigen kann.

Das Thema der ersten Folge ist die Corona-Impfung

Das hat mich brennend interessiert, treffen hier doch zwei Frauen aufeinander, die zum Thema Corona-Impfung völlig gegensätzliche Standpunkte vertreten: Die eine arbeitet bei einem Sozialverband und lehnt die Corona-Impfung ab, die andere ist Ärztin und setzt sich für das Impfen ein.

Beide vergaben bei der Frage, wie stark sie von ihren Meinungen überzeugt sind, auf einer Skala von 1 bis 10, acht Punkte, bzw. sieben bis acht Punkte. Gute Voraussetzung für ein gemeinsames Gespräch. Wie die beiden dann, mit großem Respekt voreinander, dieses Gespräch führten, ist spannend zu hören.

Die erste Folge macht neugierig auf weiter Folgen zu unterschiedlichen Meinungen. Urteil: Eine echte Podcast-Perle!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.