Elsternest

Ahoj dobrý večer Stuttgart!

Er ist wieder da, mit seinem neuen Roman Vom Ende des Punks in Helsinki: Jaroslav Rudiš. Am 8. April las er auf Einladung des Schriftstellerhauses und der Stadtbibliothek im Café LesBar. In ihrer Begrüßungsansprache unterstrich Meike Jung von der Stadtbibliothek, dass, laut Wikipedia, Jaroslav Rudiš 2007 gemeinsam mit Vertretern aus Politik

Weiterlesen

Gefahr riecht nie nach Tränen

Saša Stanišić gewann am 13. März den renommierten Leipziger Belletristik-Preis und las am 24. März 2014 im Literaturhaus Stuttgart. Uwe Kossak zeigte sich begeistert: „So viele Preisträger haben in diesem Saal schon gelesen“, womit er dem Haus einen guten Riecher für gehobene Literatur bescheinigte. Vor dem Fest ist Stanišics zweiter

Weiterlesen

Ein Netzwerker für die Literatur

Der hundertjährige Geburtstag von Thaddäus Troll gibt Anlass, mannigfaltig dem Schriftsteller Troll zu gedenken. Im Verdi-Haus lud Rainer Wochele zu einem Gespräch über diesen großartigen Schriftsteller und Netzwerker ein. Sein gesellschaftliches und politisches Engagement standen am 20. März 2014 Abend im Mittelpunkt. Prominent vertreten durch das SPD-Urgestein Peter Conradi. Er

Weiterlesen

Wer wird schon 100?

Um es vorweg zu nehmen: Thaddäus Troll nicht. Er hat im Alter von 66 Jahren seinem Leben ein Ende gesetzt. Einem Leben im Dienst des geschriebenen Wortes, im Dienst an vielen Schriftstellern, denen er unter die Arme gegriffen und deren literarischen Weg er geebnet hat. Ob in gewerkschaftlichen Organisationen oder

Weiterlesen

Der Allesforscher

  Da ist er wieder, der Steinfest-Sound. Diesmal höre ich ihn im Literaturhaus anlässlich der Buchpremiere seines neuen Romans Der Allesforscher. Am Tag der Lesung kam es in den Buchhandel. Steinfest, dieser lyrisch-philosophische Wortdrechsler, beginnt seine Lesereise in Stuttgart. Hier ist er seit Jahren verwurzelt. Oft hat er uns auf

Weiterlesen

Von der Küste gestürzt – Auf der Suche nach dem Verstehen

Andreas Neeser hat im letzten Jahr als Stipendiat des Schriftstellerhauses an seinem nun erschienen Roman: „Zwischen zwei Wassern“ geschrieben. Am 6. März las er auf Einladung des Schriftstellerhauses in der LesBar der Stadtbibliothek Stuttgart daraus Auszüge. Der heute 50-jährige Autor studierte Germanistik, Anglistik und Literaturkritik an der Universität Zürich. Dreizehn

Weiterlesen