Elsternest

Juzzie Smith drückt im Blues auch Lebensfreude aus

Juzzie SmithZum Abspielen bitte auf das Bild klicken

Manchmal stoße ich auf ungewöhnliche Musiker. Juzzie Smith entdeckte ich durch ein Konzert, das auf Deutschlandradio ausgestrahlt wurde. Für das Bluesfestival Schöppingen, das corona-bedingt ausfallen musste, nahm er zuhause ein Konzert auf. Bei Juzzie ist das eine einfache Sache: Spielt er doch alle Instrumente selber oder besser gesagt, sein ganzer Körper ist Teil seiner Band.

Juzzie Smith, der begnadete Straßenmusiker und Entertainer

Er hat als Straßenmusiker auf Wochenmärkten und in Fußgängerzonen Menschen verzaubert. Smith ist die charmante und wohl größte Einmann-Band der Welt, die beim Musizieren zugleich auch jongliert. Wie er das macht, erklärt er im Video, zu dem ihr gelangt, wenn ihr auf das Bild klickt.

Viel mehr positive Energie und Ausstrahlung kann ein Mensch nicht haben. Juzzie Smith sieht in allem und jedem erst einmal das Positive, das Gute, man wünscht sich das es viel mehr solche Menschen gäbe. Wenn man ihn sieht, bekommt man gute Laune, wiewohl doch der Blues in seiner Urform Ausdrucks des Schmerzes und der Sehnsucht ist. Wie schön, wenn solche Gefühle in Lebensfreude und Lebensbejahung umgedeutet werden können.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.