Elsternest

Von rechts nach links – Aus dem Tagebuch eines Inselreisenden XIX

M. hatte in seinem Lieblingsantiquariat „Buch & Plakat“ bei einer Weinprobe (!) von der Reiseorganisation „People to People“ gehört. Was dahinter steckte, erfuhr M. bei seinen Internet-Recherchen: die MLPD, eine linksradikale Splitterpartei, die, obwohl politisch unbedeutend, bei den Demos gegen das Bahnprojekt Stuttgart 21 immer mit den größten Transparenten auftritt.

Weiterlesen

Mies sind diese Muscheln nicht – Aus dem Tagebuch eines Inselreisenden XVIII

M. kaufte im Supermarkt in Can Picafort (wir erinnern uns, dort wohnte K. B., der Lieblingsplaner /-Kollege von M., mit seiner Familie) zwei Kilo Muscheln. Ein Festmahl, schon die Vorbereitung erfordert Weißwein, den M. brüderlich mit den Muscheln teilte. Muscheln, ein echtes Fastfood-Gericht der Küstenländer. Die Zubereitung dauerte nicht mehr

Weiterlesen

In Reih und Glied I – Aus dem Tagebuch eines Inselreisenden XVI

Dicht gedrängt stehen die Frauen an der Straßenbahnhaltestelle in Port Sóller, warten auf die Ankunft der historischen Straßenbahn. Von der Abzocke der mallorquinischen Betreibergesellschaft lassen sich die wenigsten Touristen abhalten. Die Fahrt von Sóller runter zum Hafen kostet 5€: 1€/km. Wir erinnern uns: seit Wochen wird über die Streckenpreise in

Weiterlesen