Für ein freies, demokratisches, friedliches und sozial gerechtes Europa

25.05.2017 at 7:00
Frank Ackermann hält die Festrede. Foto: © Hermann Zoller

Frank Ackermann hält die Festrede.
Foto: © Hermann Zoller

Ein Bericht von Hermann Zoller

Die Feierstunde am 24. Mai 2017 im Stuttgarter Rathaus aus Anlass des 200. Geburtstags von Georg Herwegh, zu der die Stadt Stuttgart zusammen mit den Stuttgarter AnStiftern eingeladen hatte, wurde zu einer lehrreichen und lebendigen Veranstaltung. Dazu beigetragen haben die Rezitationen der Schauspielerin Barbara Stoll und dem Wortkünstler Timo Brunke. Sie trugen Gedichte von Herwegh so engagiert vor, dass sie mit Leben erfüllt und vom Publikum, das den Großen Sitzungssaal des Rathauses füllte, mit Begeisterung aufgenommen wurden. Nicht weniger Beifall erntete der Chor Avanti Comuna Kanti mit seinen Vorträgen bekannter Herwegh-Lieder. Die Festrede hielt der Leiter des Philosophischen Cafés, Frank Ackermann. Weiterlesen …